Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Energie & Management, Ausgabe 13, 2014

1. Juli 2014 E&M powernews - die App für Energiefüchse O b Apple oder Android − wer auch auf mobilen Endgeräten gut informiert sein will, ist mit der kostenlosen App von E&M powernews gut be- raten. Völlig kostenfrei erhält der Nutzer die wichtigsten Artikel des Tages im Volltext sowie eine Fülle von Nachrichten-Head- lines, die ihn kurz und knapp über die neuesten Geschehnisse auf den Energiemärkten auf dem Laufenden halten. Nur für Abon- nenten von E&M powernews bietet sich nach der Anmeldung mit den bekannten Login-Daten das gesamte Spektrum: Täglich 20 bis 40 Artikel, Hintergründe und Analysen von mehr als 20 Re- dakteuren und Korrespondenten aus ganz Europa, eine Volltext- suche über fast 70 000 Artikel im Energie-Archiv, bidirektionale Nachrichten-Verknüpfungen, Wetter- und Marktinformationen und vieles mehr. Für Abonnenten der Zeitung Energie & Manage- ment ist der testweise Vollzugang zur E&M-App aber auch ganz einfach: Den Apple- oder Google- Play-Store besuchen, die „E&M powernews“-App herunterladen und nach dem Start die Abonum- mer der Zeitung eingeben: Diese steht auf dem Adressaufkleber und beginnt mit 033. Es erfolgt automatisch eine kostenlose Freischaltung für vier Wochen, die mit Ablauf ebenso auto- matisch endet. Sie müssen also keine Kündigungsfristen beach- ten. Und wir schenken Ihnen im Vergleich zum normalen Testabo zwei zusätzliche Wochen E&M powernews imWert von 75 Euro. Es geht auch ohne App Wie, Ihnen ist das ganze App- Gedöns zu blöd? Dann gehen Sie von mobilen Endgeräten aus bitte weiterhin auf http://m.po- wernews.org und freuen Sie sich wie wir darauf, dass wir unsere Seiten und Dienste bis zum Jah- resende im so genannten Respon- sive Design aufbereiten werden. Dann hat auch die App ein Ende.  „Lieber Herr Sendner, im September 2014 werde ich mein 60-jähriges Berufsjubiläum in der Kohle- und Energiewirtschaft, davon 54 Jahre als Ingenieur, haben. Aktuelle Fachliteratur hat mich immer begleitet, aber E&M ins- besondere. Seit 1990 arbeite ich an The- men der erneuerbaren Energie, habe ei- nige Unternehmen gegründet, erfolgreich entwickelt und mit ihren Arbeitsergebnis- sen in einschlägige Industrieunternehmen integriert. In all den Unternehmen war E&M Pflichtliteratur, weil sie immer aktu- ell in erforderlicher Breite informiert hat.“ Dr. Bodo Wolf, Geschäftsfüh- rer bw-ener- giesysteme GmbH, Bad Saarow Bild:bw-energiesysteme GLÜCKWÜNSCHE „Über 20 Jahre hat E&M einen eigenen Standard für Qualitätsjournalismus in der Energiefachpresse gesetzt und immer weiter ausgebaut. Unabhängig, fair und immer am Puls der Zeit. E&M begleitet mich über mein gesamtes energiewirtschaftliches Berufsleben mit aktuellen Informationen, interessanten Hintergrundberichten und meinungsstar- ken Kommentaren. Ein wichtiger Partner, um in einer immer komplexeren Energie- welt den Überblick zu behalten. Nach 20  Jahren wird es Zeit, der Redaktion und dem Herausgeber einmal Danke zu sagen. Weiter so!“ Sven Be󿿩er, Sprecher der Geschäftsfüh- rung, Trianel, Aachen Bild:Trianel „Mit der Nachricht von 20 Jahren E&M ist plötzlich nahezu mein ganzes bisheriges Berufsleben im Zeitraffer an mir vorbeigezo- gen. Die Bücher und Artikel des vorangegangenen Arbeitgebers und Verlages von Helmut Sendner stehen nach wie vor in meinem Büro im Bücherregal – als Nach- schlagewerk. Es war die Zeit, als der PC in innovativen deutschen Unterneh- men Einzug gehalten hatte und die Kollegen Sendner und Dr. Jan Mühlstein über unsere Entwicklun- gen mit diesem „Werkzeug“ zum ersten Mal berichtet haben. Kraft- werkssimulation und Optimierung per PC hieß das Thema – damals revolutionär und Pionierarbeit. Ebenso eine Pionierleistung war die Idee, eine vierzehntäglich erscheinende Zeitung im Ener- giebereich herauszugeben. Und es hat funktioniert. Wir haben an uns, an unsere Leistung und aneinander geglaubt. Heute ist Simulation und Optimierung von Energieerzeugungsanlagen nicht mehr wegzudenken aus der Kraft- werksszene − ebenso wie Energie & Management. Diese Zeitung hat mich über all die Jahre, durch all meine bisheri- gen Stationen im Energiebereich in Deutschland, Österreich und darü- ber hinaus zuverlässig und aktuell und umfassend mit den wichtigs- ten Informationen versorgt. Es war dann wieder E&M, die 1995 über unsere nächste Pionierarbeit geschrieben hat – übergreifende Kraftwerks-Dienst- leistungen von meiner nächsten beruflichen Station, in Österreich. Auch hier haben wir an uns und unsere Ideen geglaubt. Damals nur im amerikanischen und asiatischen Markt zuhause, sind sie heute selbstverständlicher Bestandteil der Branche – und Energie & Ma- nagement war und ist immer mit dabei. Zurück in Deutschland und in meiner derzeitigen Aufgabe ist E&M nach wie vor meine verlässli- che, gut recherchierte und manches Mal sich gegen den „Mainstream“ auflehnende Informationsquel- le. Damit ein Partner, der zu uns und unserer Einstellung passt; zu uns, dem Verband, der mit klaren Worten und mit Querdenken in der Branche auftritt. Für diese Partnerschaft und Verlässlichkeit möchte ich dem E&M-Team Helmut Sendner, Dr. Jan Mühlstein und Armin Müller − um die für mich während dieser Zeitreise Wichtigsten zu nennen – persönlich danken. Gleichzeitig wünsche ich ihnen und der Zukunft ihres Blattes alles Gute und viel Erfolg! Darin steckt zugegebener- maßen auch etwas Eigennutz, denn ich würde ungern in meinen nächsten Berufsjahren auf E&M verzichten wollen, und ich würde gern meinem Sohn, der mit sei- nem Energietechnik-Studium fast fertig ist, mitgeben können: „Eine Deiner besten Informationsquellen in Deinem Beruf heißt Energie & Management.“ Bild:AGFW Werner Lutsch, Geschäftsführer AGFW, Frankfurt Bild:E&M Die NATURSTROM AG ist einer der führenden unabhängi- gen Ökostromanbieter in Deutschland. Wir setzen uns seit 1998 für eine regenerative und dezentrale Energie- versorgung ein und beliefern bundesweit etwa 250.000 Kunden mit Ökostrom und Biogas. Unser Geschäftsbereich Energiebelieferung ist die zentra- le Säule unserer Geschäftsaktivitäten. Er wird derzeit von drei Tochtergesellschaften mit Sitz in Düsseldorf sowie Niederlassungen in Bochum, Oldenburg, Köln, Berlin und Bruchsal getragen. Er wird in der Gruppe ergänzt um die drei Geschäftsbereiche Energieerzeugung, Energieinfra- struktur und Dezentrale Versorgung. Für den Geschäftsbereich Energiebelieferung in Düssel- dorf möchten wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt die ne- benstehenden Positionen besetzen. Geschäftsführer (m/w) Zusammen mit einem weiteren Geschäftsführer, zugleich Vorstand der NATURSTROM AG, führen Sie den Geschäfts- bereich Energiebelieferung und gestalten die strategische und operative Entwicklung der zugeordneten Unterneh- men. Sie sind gemeinsam mit Ihrem Kollegen für die wirt- schaftliche Entwicklung des Geschäftsbereiches verant- wortlich und Sie sind Mitglied der Geschäftsleitung der NATURSTROM-Gruppe. Das Unternehmen befindet sich in einer Phase des Insourcings von Leistungen externer Dienstleister und weitet seine im Hause erbrachten Tätig- keiten dadurch deutlich aus. Ihr Aufgabenschwerpunkt liegt in der Gestaltung und Weiterentwicklung der damit verbundenen energiewirtschaftlichen Prozesse und Struk- turen im Unternehmen. Ihnen sind die Abteilungen Kun- denservice, Energiewirtschaftliche Dienste sowie Energie- wirtschaftliche IT zugeordnet, die Sie mit einem hohen Anspruch an Kundenorientierung und Qualität weiter aus- bauen. Nach dem erfolgreichen Abschluss eines Studiums sind Sie seit mehreren Jahren in der Energiewirtschaft tätig und haben möglichst in mehreren Aufgaben Erfahrungen sammeln können. Vor allem verfügen Sie über sehr gute Kenntnisse energiewirtschaftlicher Abläufe im Zusam- menhang mit der Belieferung von Endkunden. Derzeit sind Sie als Abteilungsleiter oder Geschäftsführer für en- ergiewirtschaftliche Marktprozesse, für Abrechnung von Strom- oder Gaskunden oder in einer vergleichbaren Funktion in einem mittelständischen Energieversorgungs- unternehmen oder einem Dienstleister für EVUs tätig. Ihre Managementqualitäten in der Weiterentwicklung eines Aufgabenbereichs und im Führen von Mitarbeitern konnten Sie bereits unter Beweis stellen. Es erwartet Sie ein dynamisch wachsendes, innovatives Unternehmen und eine Position, bei der Sie maßgeblich den weiteren Aufbau eines führenden unabhängigen Öko- stromanbieters mitgestalten können. Kaufmännischer Leiter (m/w) Im Rahmen dieser neu geschaffenen Position sind Sie zu- ständig für den Aufbau einer kaufmännischen Abteilung sowie die Strukturierung und Optimierung zahlreicher kaufmännischer Prozesse im Geschäftsbereich, die stark durch die energiewirtschaftliche Aufgabenstellung ge- prägt sind. Sie leiten ein auszubauendes Team von der- zeit zwei Mitarbeitern, sind darüber hinaus aber in alle kaufmännischen Themen im Bereich eingebunden und wirken an der Schnittstelle zum zentralen Rechnungswe- sen. Im Zentrum Ihres abwechslungsreichen Aufgaben- feldes steht das Controlling, sie sind aber als Partner der jeweiligen Leiter der Fachabteilungen eingebunden in alle kaufmännischen Aufgaben vom Energieeinkauf bis zur Rechnungslegung. Sie verantworten die Datenweiterlei- tung an das zentrale Rechnungswesen der Gruppe, koor- dinieren also die Schnittstelle vom Nebenbuch zur Hauptbuchhaltung, wirken an der Erstellung der (Jahres-) Abschlüsse mit, erstellen Analysen und Reportings, sichern Forecast und Liquiditätsplanung. Für die Kollegen im Geschäftsbereich sind Sie erster Ansprechpartner in allen kaufmännischen Fragestellungen. Sie unterstützen die Geschäftsführung und den Vorstand bei deren unter- nehmerischen Entscheidungen und übernehmen die zentrale Scharnierfunktion zum Rechnungswesen der Gruppe. Sie sind direkt der Geschäftsführung unterstellt. Auf Basis eines mit gutem Erfolg abgeschlossenen (be- triebs-) wirtschaftlichen Studiums verfügen Sie bereits über Erfahrung in den geschilderten Tätigkeitsfeldern. Führungserfahrung oder Erfahrung in der Abwicklung komplexer Projekte als Berater sind von Vorteil. Fundierte Kenntnisse in den Bereichen Controlling und Finanzbuch- haltung bringen Sie mit, idealerweise angereichert durch Erfahrungen mit energiewirtschaftlichen Aufgabenstellun- gen. Sehr gute Kenntnisse benötigter Tools (Datenbank- analysen) und eine Affinität zu Daten und Datenverarbei- tung runden ihr Profil ab. Aufbauarbeit lockt Sie, denn hier können Sie neben Ihren Umsetzungs-Qualitäten auch Ihre analytisch-konzeptionellen Fähigkeiten, Ihre Kreativität und Ihre Beratungskompetenz einbringen. In einem expandierenden Unternehmen werden Ihnen so- wohl Gestaltungsmöglichkeiten als auch Entwicklungs- chancen geboten. Wenn Sie sich einer dieser beiden Herausforderungen stellen wollen, dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Un- terlagen z.H. Frau Ingrid Nolten an jobs@naturstrom. de oder bewerben Sie sich über unser Bewerberportal auf unserer Website www.naturstrom.de. nsh_anzeige_e&m_270x128_180614.indd 1 23.06.14 11:51 46 IT/GLÜCKWÜNSCHE

Seitenübersicht